Wir feiern die Feuerwehr!
Jubiläum des LFV RLP

Samstag, 17. September 2022
ab 10:00 Uhr

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz feiert 60 Jahre LFV! Auf dieser Seite informieren wir Euch über unser Jubiläum und alle Updates zu dieser besonderen Feier!

Landesmeisterschaften Saarland und Rheinland-Pfalz 2022

Austragungsort – FC Germania 1911 Arzheim e.V.

Der Wettbewerb findet nach Richtlinien des CTIF  am Samstag 17.09.2021 im Rahmen des Jubiläums des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz in Koblenz/Arzheim statt. 

Gerne begrüßen wir auch Gästegruppen aus dem In- und Ausland. Die Siegergruppen aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz erhalten die Landespokale. Alle Teilnehmer erhalten ein Sonderabzeichen 60 Jahre LFV Rheinland-Pfalz.

 

Bewerbsleitung

Die Leitung des Wettbewerbs obliegt den Landeswettbewerbsleitungen Saarland und Rheinland-Pfalz.

 

Durchführungsbestimmungen

Löschangriff trocken nach Richtline des CTIF 7. Auflage 2011.

Jede Gruppe absolviert nacheinander zwei Löschangriffe, wobei der beste in die Wertung eingeht. Der Wettbewerb findet ohne Staffellauf statt. Auf Wunsch können die Bewerbsgruppen auch die FLS Saarland und Rheinland-Pfalz absolvieren.

 

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind:

  • Männer Klasse A und B
  • Damen Klasse A und B
  • Gemischte Gruppen starten in den jeweiligen Männerklassen
  • Gruppenstärke ist 1/8

 

Anmeldung

Anmeldeschluss zur Veranstaltung ist der 31.07.2022 

Meldungen zur Veranstaltung per Mail an thorsten.fischbach@t-online.de
Alle Unterlagen werden zeitnah nach dem Anmeldeschluss auf elektronischem Wege versendet.

Fahrzeuge und Ausrüstung

Die Geschicklichkeitsprüfung wird in zwei Klassen (A und B) durchgeführt:

  • Klasse A: Fahrzeug mit einer Gesamtmasse bis 3.500 kg,
  • Klasse B: Fahrzeug mit einer Gesamtmasse größer 9.000 kg

Es dürfen nur Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände verwendet werden, die den Unfallverhütungsvorschriften, den Normen, den technischen Weisungen des Landes Rheinland-Pfalz und der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprechen.

Jeder Teilnehmer trägt die zurzeit gültige persönliche Feuerwehr-Einsatzkleidung, bestehend aus:

  1. Feuerwehr-Schutzanzug
  2. Feuerwehr-Helm
  3. Feuerwehr-Schutzschuhe (Feuerwehrstiefel)
  4. Vorhandene Fahrzeug-Sicherheitsgurte müssen angelegt werden

Durchführung

In dem Fahrzeug befindet sich jeweils nur der Fahrer. Es wird nur nach Spiegel gefahren, das Öffnen der Fenster oder der Türen ist nicht gestattet. Der Fahrer darf seinen Sitz im Fahrzeug nicht verlassen. Die Fahrweise und Geschwindigkeit sind so einzurichten, dass Wertungsrichter, Helfer und Zuschauer nicht gefährdet sowie das Fahrzeug nicht beschädigt werden.

Sichere Dir jetzt einen Durchgang durch den „Brandtrainer“ – die gasbefeuerte Brandsimulationsanlage.

Du hast im Rahmen unseres Jubiläums die Möglichkeit, gegen eine geringe Gebühr den Brandtrainer zu erleben. Hier erwarten Dich verschiedene Szenarien:

 

  • Deckenbrand

  • Brand eines Gefahrstoff-Fasses

  • Zimmerbrand

  • Brand im Revisionsschacht

  • Ventilbrand einer Gasflasche

  • Flash-Over

Im Brandtrainer können verschiedene Szenarien umgesetzt und trainiert werden. Bei allen Szenarien ist ein Ausbilder im Brandtrainer anwesend, der bei Fehlverhalten sofort eingreift und die Fehler durch weiteres Üben korrigiert.

 

Hinweise zum Durchgang während des Jubiläums:

Der Durchgang dauert etwa 30 Minuten und wird durch einen Ausbilder begleitet. Pro Durchgang können drei Teilnehmer an der Übung teilnehmen, die exakten Zeitfenster werden aus organisatorischen Gründen eine Woche vor Beginn mitgeteilt (ihr wählt ein Zeitfenster von einer Stunde). Es können bis zu drei Teilnehmer pro Anmeldung angemeldet werden. Ein G26.3-Nachweis ist erforderlich, Einsatzkleidung, Atemschutzgeräte sowie Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort verfügbar (Bitte bei der Buchung angeben)

Sichere Dir jetzt Deinen Brandtrainer-Durchgang für 49,99 Euro pro Person (inkl. Ausrüstung, PA, Ausbilder-Begleitung).